Kategorien
Bilder

The News Spy Dienstleistungen

The News Spy Dienstleistungen
Wie wir bereits erwähnt haben, bietet The News Spy seinen Kunden mehrere Dienstleistungen an. Lassen Sie uns diese Dienste im Folgenden näher betrachten.

Maklerdienst
Der wichtigste Service, den The News Spy anbietet, ist ein Maklerservice für den Verkauf und Kauf von Kryptowährungen. Neue Krypto-Nutzer kaufen ihre ersten Bitcoins in der Regel über The News Spy. Dies ist dem guten Ruf von The News Spy zu verdanken, dem erfolgreichen Marketing und der freundlichen Benutzeroberfläche. Einer der größten Nachteile des Brokerage-Dienstes ist, dass The News Spy-Nutzer keine Kontrolle über ihre Gelder haben. Auch für https://www.specficnz.org/the-news-spy-erfahrungen-betrug/ ist das ein großer Nachteil. Wenn Nutzer ein The News Spy-Konto eröffnen, haben sie keinen direkten Zugriff auf ihre Münzen. Und sie erhalten auch keine Seed-Phrase oder einen privaten Schlüssel. The News Spy verwahrt Ihre Münzen für Sie. Es ist im Grunde so, als würde man sein Bargeld bei einer Bank aufbewahren. Sie sind nicht Eigentümer dieses Geldes, sondern die Bank.

The News Spy Pro

The News Spy Pro, früher bekannt als GDAX, ist eine Handelsplattform für Kryptowährungen. Der Standard-Brokerage-Service von The News Spy vereinfacht den Kauf von Kryptowährungen gegen eine Prämie. The News Spy Pro hingegen ist für erfahrenere Mitglieder gedacht. Mit diesem Service können die Nutzer mit einer Vielzahl von Kryptowährungen handeln, darunter:

BTC .
ETH
LTC
BCH
ZRX
Die Kontogebühren sind bei diesem Brokerage-Dienst viel niedriger. Die Nutzer haben auch Zugang zu erweiterten Handelsoptionen.

The News Spy-Geldbörse
Im Jahr 2018 hat The News Spy seine unabhängige mobile Wallet für Android und iOS eingeführt. Die The News Spy-Wallet bewahrt die privaten Schlüssel auf dem Gerät des Nutzers auf und gibt nur dem Nutzer Zugriff auf sein Geld.

Damit schließt sich der Kreis zu The News Spy. Das Unternehmen begann als Wallet, ging dann zu einem Brokerage-Service über und jetzt bietet The News Spy wieder einen beliebten Wallet-Service an.

Merchant-Lösungen
The News Spy bietet Online-Händlern über ein spezielles Plugin die Möglichkeit, Kryptowährungen auf ihren Websites zu akzeptieren. Das Plugin wird von einigen der beliebtesten Content-Management-Systeme (CMS) im Internet unterstützt. Dazu gehören WooCommerce, Magento und Shopify.

Andere Projekte
Neben den oben aufgeführten Hauptdienstleistungen bietet The News Spy auch verschiedene andere hilfreiche Dienste an. Dazu gehören:

USD Coin (USDC) – Ein von The News Spy entwickelter Stablecoin
Paradex – Eine Plattform für den Handel direkt von der Wallet eines Mitglieds
Custodian Services – Sicherung von Kryptowährungen für institutionelle Anleger
The News Spy Index – Verfolgt die finanzielle Performance aller auf The News Spy gelisteten Kryptowährungen
Earn.com – Ein von Coindesk erworbener Dienst, der Spam-E-Mails herausfiltert
The News Spy bietet sogar einen Service namens The News Spy Ventures an, bei dem in Startups investiert wird, die „das offene Finanzsystem aufbauen“.

Gebühren
Die Gebührenstruktur von The News Spy kann ein wenig verworren sein, aber wir werden sie für Sie aufschlüsseln. Wenn Sie BTC von The News Spy kaufen, besteht der Preis, den Sie zahlen, aus mehreren Komponenten:

Der Marktpreis auf The News Spy Pro +0,5%

Transaktionsgebühr – Eine Pauschalgebühr für Transaktionen unter 200 $ oder ein Prozentsatz der Transaktion (der größere der beiden)
Für einen Standardkauf betragen die meisten Transaktionsgebühren 1,49%.
Für Käufe mit Kreditkarte betragen sie 3,99%.
Durch ACH-Überweisungen können Sie kostenlos Geld einzahlen. Andere Überweisungen kosten Sie $10.

Wenn The News Spy möchte, können sie Ihren Kauf bei extremen Preisverschiebungen auch ablehnen. Trotz dieser verschiedenen Gebühren, The News Spy hat immer noch relativ niedrige Gebühren im Vergleich zu anderen Brokerage-Dienste.

Kategorien
Risiko

Für wen ist Quantum Code am besten geeignet?

Jüngsten Statistiken zufolge sind etwa 70-80 % der Aktieninvestitionen automatisiert. Die Mehrheit der Trader scheint die Nutzung eines Robo-Advisors bequem zu finden. Wenn Sie jedoch ein aktiver Trader sind, sind solche Apps sicherlich nicht Ihr Ding.

Da es leichter gesagt als getan ist, den besten Börsenmakler für die Eröffnung von Handelskonten zu finden, sind wir hier, um Ihnen den Tag zu versüßen. Wir haben unseren Quantum Code Testbericht zusammengestellt, um zu prüfen, ob diese Handelsplattform es wirklich verdient, als beste CFD-Aktienhandelsplattform in Großbritannien gepriesen zu werden.

Risiko-Warnung: Ihr Kapital ist in Gefahr. Etwa 76 % der Konten von Kleinanlegern verlieren beim CFD-Handel mit diesem Broker aufgrund der Hebelwirkung Geld.

Was ist Quantum Code?

Quantum Code ist ein internationaler Broker, der sich auf den CFD- und Devisenhandel konzentriert. Die Plattform ermöglicht auch den kommissionsfreien Aktien- und ETF-Handel sowie den Handel mit Rohstoffen und Indizes.

Das Brokerunternehmen wurde 2006 in Bulgarien gegründet. Im Jahr 2013 erhielt es die Lizenz für den Betrieb in Großbritannien, wo sich derzeit sein Hauptsitz befindet. Seit 2016 ist Quantum Code die Nr. 1 unter den Handels- und Investment-Apps in Großbritannien.

Quantum Code wird von der obersten britischen Aufsichtsbehörde FCA (Financial Conduct Authority of England and Wales) und der bulgarischen FCS (Financial Supervision Commission) reguliert. Sie können ihn also als sicher und seriös betrachten.

Der Broker ist sowohl für Neulinge als auch für erfahrene Trader geeignet. Unerfahrenen Anlegern steht eine Fülle von Video- und Lesematerial zur Verfügung, das sie sich ansehen können, bevor sie mit dem Handel beginnen.

Dennoch sollten wir betonen, dass Neulinge vom CFD-Handel lieber die Finger lassen sollten. Aufgrund der Komplexität dieser Strategie und der Hebelwirkung besteht ein hohes Risiko, dass Sie Ihr Kapital schnell verlieren. Bevor Sie also in Erwägung ziehen, Quantum Code CFD auszuprobieren, stellen Sie sicher, dass Sie verstehen, wie es funktioniert und ob Sie sich das Risiko leisten können.

Für wen ist Quantum Code am besten geeignet?

Quantum Code richtet sich an erfahrene Anleger, die bereit sind, ihr Portfolio aufzubauen und zu verwalten und die den kurzfristigen Handel bevorzugen. Obwohl er automatische Investitionen anbietet, ist der Broker nicht für diejenigen gedacht, die in ein fertiges Portfolio investieren und es dann vernachlässigen, in der Hoffnung, dass es ohne Aufmerksamkeit wächst.

Es ist wichtig zu wissen, dass Quantum Code keine Leerverkäufe zulässt. Wenn dies Ihr Handelsstil ist, sollten Sie sich vielleicht nach einer anderen Plattform umsehen.

Wie benutzt man Quantum Code?
Der erste Schritt, den Sie tun müssen, bevor Sie Ihr Aktienhandelskonto eröffnen, ist die Überprüfung der Liste der von Quantum Code unterstützten Länder. Obwohl die Plattform international ist, akzeptiert sie nicht Investoren aus allen Ländern. Da die USA und Kanada nicht auf der Liste stehen, sollten sich Kunden aus diesen beiden Ländern anderweitig umsehen.

Wenn Ihr Wohnsitzland in Frage kommt, können Sie das Konto eröffnen und mit dem Handel beginnen.

Quantum Code Rückblick

von Nevena Živković
Zuletzt aktualisiert: April 15, 2022

Offenlegung des Inserenten
ICF-Abdeckung:

Ja

FSCS versichert:

Ja

Mobile App:

Ja

Konto-Mindestbetrag:

$1

Kontotypen:

Investieren, CFD, ISA

Handelsgebühren:

$0 für Aktien und ETFs

AUM:

3,1 Milliarden Dollar

Reguliert durch:

FCA und FSC

Logo von Quantum Code
Redaktionelle Bewertung

SITE BESUCHEN

Kategorien
button

Here are the main features of Today Profit.

Today Profit claims that you won’t have any trouble using their software. The system is supposedly automatic and it takes care of trading for you using their artificial intelligence technology.

That said, we think it’s best to have some knowledge about trading before you start and be aware of the risks associated with automated bots.

Go to top
Withdrawals and deposits 💸
The withdrawal and deposit process on Today Profit is quite easy. Money is deposited immediately and payments are made within 24 hours.

There are payment/withdrawal methods listed and you will have to choose the one that suits you.

Go to top

💰 Today Profit Service Fee Notice 💰

After each trading session, a service fee is calculated and deducted by the system. These are reasonable and the deduction process is fairly transparent.

Go to top
📞 The Today Profit Customer Service Review 📞
The customer service of any service is important. It allows you to get in touch with advisors and find solutions to your problems:

available 24/7
accessible to everyone
live chat option.

🔒 An Affiliation with Regulated Brokers 🔒
During our review, we found that Today Profit is affiliated with and remotely supervised by regulated brokers such as:

EuropeFX
UFX.
EuropeFX is a broker that operates in a strict regulatory environment and is MiFID compliant.

UFX also operates within a strict regulatory framework.

As for security, Today Profit relies on several measures to protect traders‘ information such as SSL and anti-hacking measures.

Step 2: Using the Demo Account
Before you start trading, the platform will give you the opportunity to trade in demo mode. This is useful because it teaches you how trading works and allows you to gain experience in trading.

Go to top
Step 3: Deposit Funds
Next, you will need to deposit funds. The minimum amount is €250.

After entering the amount to be deposited, you will be able to choose the payment method from those available on the platform.Today Profit Review: Reliable Site or Scam?
For a start, we recommend that you do not exceed the amount of €250, as you should always keep in mind that trading involves risks and it is important to protect your investment.

Go to top

Step 4: Adjust settings and enable auto-trading

Today Profit Review: Reliable Site or Scam?

Once you are done with the demo mode and feel ready, you can move on to real money crypto trading.

You will be able to choose between several currency pairs: BTC/EUR, BTC/USD, XPR/EUR, etc.

Then you will have to make some settings and click a button to activate automatic trading.

 

Go to the top

💡 Main Features of Today Profit Avis 💡

Here are the main features of Today Profit.

⇨ Our review of Today Profit
Broker
Description
Rating
Visit the broker
Today Profit Review: Reliable Site or Scam?
Perfect for those who prefer trading robots
Free demo account
24/7 customer service
9.6/5
Visit
✅ Ease of use ✅

Kategorien
Android-Handy

So verbinden Sie Ihr Android-Handy über USB-Kabel, Bluetooth oder Wi-Fi mit Ihrem Windows-PC

Windows bietet einige Optionen für die Verbindung von Android-Telefonen mit Ihrem PC oder Laptop. Wenn Sie also Fotos oder Videos auf Ihrem Telefon haben, können Sie diese schnell auf Ihren PC übertragen, oder wenn Sie Musik auf Ihrem Computer haben, können Sie diese auf Ihr Telefon kopieren und über Ihre Kopfhörer anhören, wann immer Sie wollen.

Wenn Sie mit Ihren Windows-Verbindungsoptionen nicht zufrieden sind, können Sie ein Programm zum Verbinden Ihres Telefons mit dem PC ausprobieren, mit dem Sie Dateien per USB-, Bluetooth- oder Wi-Fi-Kabel von Ihrem Telefon auf Ihren Computer und umgekehrt übertragen können.

Beginnen wir mit der einfacheren Methode, d. h. dem Verbinden Ihres Android-Telefons mit Ihrem Windows-PC über ein USB-Kabel ohne ein Programm.

Verbinden Sie das Handy über ein USB-Kabel mit dem PC

Das ist die einfachste Methode: Sie müssen Ihr Handy nur über das USB-Kabel, das Sie in der Verpackung des Handys finden, mit dem PC verbinden.

Computer mit Windows 7/8/10 sollten Ihr Handy automatisch erkennen. Wenn Sie jedoch ein weniger bekanntes Handy haben, müssen Sie möglicherweise die Treiber für das Handy herunterladen und installieren. Diese finden Sie in der Regel auf der Website des Herstellers.

Schließen Sie Ihr Handy mit dem USB-Kabel an Ihren PC an, und Sie sollten sofort eine Benachrichtigung auf dem Bildschirm Ihres Handys sehen.

Verbinden Sie Ihr Android-Handy über USB mit einem Windows-PC

Erlauben Sie die Übertragung von Dateien, indem Sie auf dem Handy-Display auf „Ja“ klicken. Mit dem Datei-Explorer in Windows können Sie dann den Inhalt Ihres Handys anzeigen und Dateien wie Musik, Videos, Fotos, Dokumente usw. von Ihrem Handy auf Ihren PC (oder umgekehrt) übertragen.

Dies ist die einfachste Methode, um Dateien von einem Gerät auf ein anderes zu übertragen. Durchsuchen Sie einfach die Ordner Ihres Telefons und kopieren Sie die gewünschten Dateien oder übertragen Sie die gewünschten Dateien von Ihrem Computer auf Ihr Telefon, z. B. MP3-Songs, Dokumente, Videos usw.

Wenn Windows Ihr Android-Handy nicht automatisch erkennt, finden Sie hier einige nützliche Links, unter denen Sie das Programm herunterladen können, mit dem Sie Ihr Handy mit Ihrem PC synchronisieren können:

Samsung Kies, Programm für Samsung-Handys und -Tablets;

HiSuite, für Huawei-Handys;

Motorola Device Manager, die offizielle Software für Motorola-Handys;

HTC Sync Manager, ein Synchronisierungsprogramm für HTC-Geräte;

Sony Xperia Companion für Handys und Tablets von Sony;

LG PC Suite, das Verbindungsprogramm für LG-Geräte.

Die oben aufgelisteten Programme verfügen nicht nur über die erforderlichen Treiber, damit Ihr Windows-PC das Telefon erkennt, sondern enthalten in vielen Fällen auch einige nützliche Funktionen, um die Daten auf Ihrem Telefon mit Ihrem Computer zu synchronisieren.

Verbinden Sie Ihr Android-Handy mit Ihrem PC über Wi-Fi mit MyPhoneExplorer

Wenn Sie mehr als eine Verbindungsoption wünschen, können Sie das Programm MyPhoneExplorer verwenden, mit dem Sie ein Telefon mit Ihrem PC koppeln können. So können Sie nicht nur Dateien von oder auf Ihr Telefon übertragen, sondern auch den Kalender Ihres Computers und Ihre Kontakte synchronisieren, die auf Ihrem Telefon empfangenen SMS senden und lesen und vieles mehr.

Mit Hilfe von MyPhoneExplorer kann Ihr Telefon über Wi-FI, Bluetooth oder USB-Kabel (für das USB-Kabel muss Debug-USB auf Ihrem Telefon aktiviert sein) mit Ihrem Computer gekoppelt werden.

MyPhoneExplorer arbeitet im Host-Client-Modus, d. h. das vollständige Programm wird auf Ihrem PC installiert, und eine kleine Anwendung, die eine Verbindung zu Ihrem Computer herstellt, wird auf Ihrem Telefon installiert.

Auch wenn das alles sehr kompliziert erscheint, versichere ich Ihnen, dass es extrem einfach zu machen ist.

Sie müssen nur das Programm MyPhoneExplorer herunterladen (zum Herunterladen hier klicken) und es auf Ihrem Computer installieren.

Dann müssen Sie die MyPhoneExplorer Client App aus dem Google Play Store auf Ihrem Handy installieren. Klicken Sie hier für die Installation und öffnen Sie die App nach der Installation.

Die App auf Ihrem Telefon sieht aus wie auf dem Screenshot unten dargestellt.

Sehr wichtig: Um Ihr Handy mit Ihrem PC zu koppeln, müssen Sie sicherstellen, dass beide Geräte mit demselben Wi-Fi-Netzwerk verbunden sind.

Öffnen Sie das MyPhoneExplorer-Programm auf Ihrem PC und wählen Sie im Menü oben links „Datei“ und dann „Verbinden“.

In dem sich öffnenden Fenster wählen Sie „Telefon mit Google Android-OS“ und dann „Verbinden über Wi-Fi“.

Es öffnet sich ein Fenster, das Sie daran erinnert, dass Sie die App zuerst auf Ihrem Telefon öffnen müssen, mit demselben Wi-Fi-Netzwerk verbunden sein müssen usw. Klicken Sie auf „Weiter“.

Verbinden Sie das Telefon mit dem PC über Wi-Fi mit dem Programm MyPhoneExplorer

Wenn Sie zum ersten Mal eine Verbindung herstellen, müssen Sie einen Gerätenamen wählen, damit das Gerät leichter identifiziert werden kann. Geben Sie den gewünschten Namen ein und klicken Sie auf „OK“.

So stellen Sie mit dem kostenlosen Programm MyPhoneExplorer eine Verbindung zwischen Ihrem Handy und Ihrem PC her
Warten Sie ein paar Sekunden, bis das Handy mit dem Computer synchronisiert ist. Nun ist das Handy mit dem PC verbunden.

Von nun an können Sie Dateien von Ihrem Handy auf den Computer übertragen oder umgekehrt, auf Ihrem Handy gespeicherte Fotos, Musik, Videos oder Dokumente löschen, Ihren Kalender verwalten, indem Sie neue Termine hinzufügen, Kontakte in Ihrem Adressbuch anzeigen und verwalten, Nachrichten lesen, SMS senden, Anrufe verwalten und vieles mehr.

So kopieren Sie Musik und Fotos mit MyPhoneExplorer auf Ihr Handy
Auf der linken Seite des Programms finden Sie ein Menü, über das Sie auf alle Daten Ihres Telefons zugreifen können, z. B. unter „Nachrichten“ finden Sie Ihre Textnachrichten, unter „Dateien“ finden Sie die auf Ihrem Telefon gespeicherten Dateien (Bilder, Videos, Musik, Dokumente usw.), und unter „Sonstiges“-> „Überwachen“ können Sie einige Informationen über Ihr Telefon abrufen.

Kategorien
Computer

Wie man einen Computer repariert, der sich einschaltet, aber nichts anzeigt

Die häufigste Art, einen Computer „nicht einzuschalten“, besteht darin, dass sich der PC zwar einschaltet, aber nichts auf dem Bildschirm anzeigt. Sie sehen Lichter am Computergehäuse, hören wahrscheinlich die Lüfter im Inneren laufen und hören vielleicht sogar Geräusche, aber auf Ihrem Bildschirm wird nichts angezeigt.

Wie Sie einen Computer reparieren, der sich einschaltet, aber nichts anzeigt

Versuchen Sie die folgenden allgemeinen Lösungen in der angegebenen Reihenfolge:

Testen Sie Ihren Monitor. Bevor Sie mit der komplizierteren und zeitaufwändigeren Fehlersuche Ihres Computers beginnen, sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Monitor ordnungsgemäß funktioniert.

Schalten Sie den Monitor bei vom Computer getrenntem Gerät ein und aus. Wenn auf dem Bildschirm irgendwelche Diagnoseinformationen angezeigt werden, wissen Sie, dass der Bildschirm eingeschaltet ist und Inhalte anzeigen kann.

Vergewissern Sie sich, dass Ihr PC vollständig neu gestartet wurde und aus dem ausgeschalteten Zustand heraus hochfährt. Lesen Sie, wie Sie Ihren Computer neu starten können, wenn Sie Hilfe benötigen.

Es kann vorkommen, dass ein Computer „nicht eingeschaltet“ zu sein scheint, obwohl er in Wirklichkeit nur Probleme hat, aus dem Standby-/Ruhezustand oder dem Energiesparmodus von Windows wieder hochzufahren.

Untersuchen Sie die Ursache des Piepcodes, wenn Sie Glück haben und einen erhalten.

Ein Piepton gibt Ihnen einen guten Hinweis darauf, wo genau Sie die Ursache für das Ausschalten Ihres Computers suchen müssen.

Löschen Sie das CMOS. Wenn Sie den BIOS-Speicher auf Ihrer Hauptplatine löschen, werden die BIOS-Einstellungen auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Eine BIOS-Fehlkonfiguration könnte der Grund dafür sein, dass Ihr PC nicht vollständig hochfährt.

Überprüfen Sie, ob der Spannungsschalter für die Stromversorgung richtig eingestellt ist. Wenn die Eingangsspannung des Netzteils nicht korrekt ist, lässt sich der Computer möglicherweise nicht vollständig einschalten.

Es ist gut möglich, dass sich Ihr PC gar nicht einschalten lässt, wenn dieser Schalter falsch eingestellt ist, aber auch eine falsche Versorgungsspannung kann verhindern, dass Ihr Computer auf diese Weise richtig startet.

Setzen Sie alles Mögliche in Ihrem PC neu ein.

Durch den Neustart werden die verschiedenen Verbindungen in Ihrem Computer wiederhergestellt, und das ist oft eine „magische“ Lösung für Probleme wie dieses.

Setzen Sie die CPU nur dann neu ein, wenn Sie den Verdacht haben, dass sie sich gelöst hat oder nicht richtig installiert wurde.

Suchen Sie nach Anzeichen für elektrische Kurzschlüsse in Ihrem Computer. Wenn Sie diese finden, müssen Sie die Ursachen für diese Kurzschlüsse untersuchen.

Testen Sie Ihre Stromversorgung. Nur weil die Lüfter und Lichter Ihres Computers funktionieren, heißt das nicht, dass das Netzteil ordnungsgemäß funktioniert. Das Netzteil verursacht in der Regel mehr Probleme als jede andere Hardware und ist oft die Ursache dafür, dass die Komponenten eines Computers nur punktuell oder mit Unterbrechungen funktionieren.

Tauschen Sie Ihr Netzteil sofort aus, wenn es bei einem der durchgeführten Tests versagt.

Starten Sie Ihren Computer nur mit der wichtigsten Hardware. Hier geht es darum, so viel Hardware wie möglich zu entfernen, ohne dass der PC nicht mehr eingeschaltet werden kann.

Trennen Sie beispielsweise Peripheriegeräte ab, die für den ordnungsgemäßen Betrieb Ihres Computers nicht erforderlich sind, z. B. über USB angeschlossene Speichergeräte.

Wenn Ihr Computer normal startet und nur wichtige Hardware installiert ist, fahren Sie mit Schritt 11 fort.

Wenn Ihr Computer immer noch nichts auf dem Monitor anzeigt, fahren Sie mit Schritt 12 fort.

Installieren Sie die in Schritt 10 entfernten Hardwarekomponenten nacheinander neu und testen Sie sie nach jeder Installation.

Da Ihr Computer nur mit den wichtigsten Hardwarekomponenten eingeschaltet wurde, müssen diese Komponenten ordnungsgemäß funktionieren. Das bedeutet, dass eine der entfernten Hardwarekomponenten dazu führt, dass sich Ihr PC nicht richtig einschaltet. Indem Sie jedes Gerät wieder in Ihren PC einbauen und jedes Mal testen, finden Sie schließlich die Hardware, die das Problem verursacht.

Ersetzen Sie die defekte Hardware, sobald Sie sie identifiziert haben.

Testen Sie die Hardware Ihres Computers mit einer Power On Self Test-Karte. Wenn Ihr PC auch dann keine Informationen auf dem Bildschirm anzeigt, wenn nur die wichtigsten Hardwarekomponenten installiert sind, können Sie mit Hilfe einer POST-Karte herausfinden, welche verbleibende Hardwarekomponente dafür verantwortlich ist, dass sich Ihr Computer nicht vollständig einschaltet.

Wenn Sie keine POST-Karte haben und auch nicht bereit sind, eine solche zu kaufen, fahren Sie mit Schritt 13 fort.

Ersetzen Sie jedes wichtige Hardwareteil in Ihrem Computer durch ein identisches oder gleichwertiges Ersatzteil, von dem Sie wissen, dass es funktioniert, und zwar eine Komponente nach der anderen, um festzustellen, welches Teil der Hardware defekt sein könnte. Testen Sie nach jedem Hardwareaustausch, um festzustellen, welche Komponente defekt ist.

Wenn Sie keine POST-Karte oder Ersatzteile haben, die Sie austauschen können, wissen Sie nicht, welches Teil Ihrer wichtigen PC-Hardware defekt ist. In solchen Fällen bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als die Hilfe von Personen oder Unternehmen in Anspruch zu nehmen, die diese Ressourcen anbieten.

Kategorien
Bilder

13 einfache Möglichkeiten, den schwarzen Bildschirm eines LG-Fernsehers zu reparieren

Ob es sich nun um die erschwinglichen NanoCell-Modelle oder die beeindruckenden OLED-Fernseher handelt, LG-Fernseher sind immer erstklassig. Doch wie andere elektronische Geräte auch, können sie ein paar Probleme entwickeln. Einige potenzielle Nutzer sind besonders besorgt darüber, dass die Bildschirme von LG-Fernsehern plötzlich schwarz werden können.

Wie kann ich den schwarzen Bildschirm meines LG-Fernsehers reparieren? Beheben Sie Probleme mit der Fernbedienung, ziehen Sie den Fernseher 60 Sekunden lang aus der Steckdose, schließen Sie ihn an eine andere Steckdose an, und stellen Sie sicher, dass das Kabel richtig angeschlossen ist. Vergewissern Sie sich auch, dass die Hintergrundbeleuchtung und die Stromversorgungsplatine in einwandfreiem Zustand sind. Trennen Sie die Hauptplatine ab und schließen Sie sie wieder an, versuchen Sie, sie im Ofen zu backen.

So können Sie den schwarzen Bildschirm mit minimalem Aufwand beheben, wenn Sie sich die richtigen Fähigkeiten aneignen. Lesen Sie weiter, um alles zu erfahren, was Sie dazu brauchen. Sehen Sie sich jetzt die Liste der besten Streaming-Geräte auf Amazon an!

Warum ist mein LG TV-Bildschirm schwarz?

Es gibt mehrere Gründe, warum der Bildschirm Ihres LG-Fernsehers schwarz sein kann. Hier sind die häufigsten, die Sie kennen sollten, um schlechte Erfahrungen beim Anschauen oder Einschalten Ihres Fernsehers zu vermeiden:

Die Fernbedienung funktioniert nicht: Ein schwarzer Bildschirm kann ein Hinweis darauf sein, dass Ihr LG-Fernseher ausgeschaltet wurde. Wenn er jedoch Ton erzeugt, ist das nicht der Fall.
Überprüfen Sie die Fernbedienung. In jedem Fall sollten Sie als Erstes prüfen, ob die Fernbedienung funktioniert. Schalten Sie dazu den Fernseher mit dem Netzschalter statt mit der Fernbedienung ein. Wenn das Problem dadurch gelöst wird, die Fernbedienung aber immer noch nicht funktioniert, liegt ein Problem vor.
Probleme mit der Firmware des Fernsehers: Wenn es keine Probleme mit der Fernbedienung gibt, prüfen Sie, ob die Betriebsanzeige leuchtet. Wenn dies der Fall ist, könnte ein Softwareproblem die Ursache des Problems sein. Wenn Sie die empfohlene Methode zum Ausschalten des Fernsehers nicht befolgen, kann es zu technischen Problemen mit der Fernsehsoftware kommen. Ein weiterer möglicher Grund ist die Unfähigkeit, neue Updates rechtzeitig zu installieren. In manchen Fällen können Software-Probleme ohne erkennbaren Grund auftreten, aber Sie können sie lösen.
Fehler in der Stromversorgungsplatine des Fernsehers: Eine Vielzahl von Stromversorgungsproblemen kann die normale Funktion des Bildschirms beeinträchtigen. Eine Störung in der Stromversorgungsplatine ist ein großes Problem. Das Fernsehgerät kann über mehrere Stromversorgungsplatinen verfügen. Eine Störung in einer dieser Platinen kann die normale Funktion des Bildschirms beeinträchtigen.
Probleme mit der Konnektivität: Ein defektes HDMI-Kabel kann viele Probleme mit Ihrem Fernsehgerät verursachen. Es könnte beschädigt sein oder aufgrund von Verschleißerscheinungen nicht mehr richtig funktionieren. Es kann aber auch sein, dass das HDMI-Kabel und das Netzkabel lose sind.
Probleme mit der Hintergrundbeleuchtung: Wenn Ihr LG-Fernseher über einen LCD-Bildschirm verfügt, sollten Sie prüfen, ob die Hintergrundbeleuchtung funktioniert oder nicht. Verwenden Sie eine Taschenlampe, um zu sehen, ob Bilder im Hintergrund erscheinen. Wenn Sie Probleme mit der Hintergrundbeleuchtung haben, werden Sie die Bilder sehen, wenn Sie dies in einem dunklen Raum tun.
Warum hat mein LG-Fernseher Ton, aber kein Bild?
Es kann vorkommen, dass Ihr LG-Fernsehgerät aufgrund von softwarebedingten Komplikationen Ton, aber kein Bild liefert. Je nach Art des Problems kann es dazu führen, dass das Fernsehgerät Ton, aber kein Bild, Bild, aber keinen Ton oder gar kein Bild hat.
Da HDMI-Kabel für die Anzeige zuständig sind, ist es unwahrscheinlicher, dass Sie qualitativ hochwertige Bilder erhalten, wenn sie beschädigt sind oder eine Fehlfunktion aufweisen. Das gleiche Problem kann auftreten, wenn das Kabel lose ist.
Probleme mit der Hintergrundbeleuchtung sind eine weitere wichtige Ursache für dieses Problem. Dies kann ein Problem sein, wenn Ihr LG-Fernseher ein LCD (Flüssigkristalldisplay) verwendet. Denken Sie daran, dass die modernen OLED-Fernseher (organische Leuchtdioden) keine Hintergrundbeleuchtung verwenden, um Licht zu übertragen.
Wenn die Eingangsquelle des LG-Fernsehers beschädigt oder nicht ausgeschaltet ist, kann der Bildschirm ebenfalls schwarz werden. Das Gleiche kann auch passieren, wenn die Quelle nicht an den Strom angeschlossen ist.
Wie kann ich den schwarzen Bildschirm meines LG-Fernsehers reparieren?
Um den schwarzen Bildschirm Ihres LG-Fernsehers zu reparieren, können Sie Folgendes tun:

1. Probleme mit der Fernbedienung beheben

Versuchen Sie zunächst, das Fernsehgerät mit der Netztaste einzuschalten. Wenn dadurch der schwarze Bildschirm nicht mehr angezeigt wird, können Sie das Problem dauerhaft beheben, indem Sie die folgenden nichttechnischen Schritte ausführen:

Tauschen Sie die Batterie Ihrer Fernbedienung aus.
Drücken Sie einige Male auf alle Tasten Ihres Fernsehgeräts, um festzustellen, ob eine davon nicht hängen geblieben ist.
Versuchen Sie, das Fernsehgerät mit der Fernbedienung einzuschalten.
Wenn Schritt 3 fehlschlägt, tauschen Sie die Fernbedienung aus.
2. Ziehen Sie den Stecker Ihres LG TV
Viele Probleme mit der LG TV-Software lassen sich auf diese Weise lösen:

Ziehen Sie den Stecker des Fernsehers aus der Steckdose.
Warten Sie 60 Sekunden lang.
Stecken Sie den Stecker wieder ein und schalten Sie das Fernsehgerät ein.
Wenn es funktioniert, ist das großartig. Wenn nicht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Kategorien
Allgemein

Ist es möglich, das iPhone als WiFi-Adapter zu verwenden?

iPhones sind eines der meistgenutzten Smartphones der Welt, und mit der Unterstützung von Apple und dem stabilsten Betriebssystem gibt es kaum Nachteile, die Sie auf diesen Smartphones bekommen könnten. Außerdem verfügen sie über die neuesten Netzwerkfunktionen, einschließlich der Unterstützung für 4G und 5G bei den neuesten Geräten.

Da fragt man sich, ob man das auch auf dem Laptop oder anderen Geräten nutzen kann, wenn man Probleme mit dem Internet hat, und hier sind ein paar Dinge, die man darüber wissen sollte.

Das iPhone als WiFi-Adapter verwenden: Ist das möglich?

Das iPhone hat zwar einige Einschränkungen und andere Probleme, aber die Konnektivität mit anderen Geräten gehört nicht dazu, vor allem, wenn das andere Gerät ein PC oder ein Mac ist. Wenn Sie also Ihre mobilen Daten über das iPhone nutzen möchten, um ein anderes Gerät mit dem Internet zu verbinden, ist das durchaus möglich und Sie erhalten auch mehrere Optionen, um dies zu ermöglichen.

Sie können keine Wi-Fi-Verbindung von Ihrem Telefon zu einem anderen Gerät herstellen, und es versteht sich von selbst, dass Sie eine Mobilfunkverbindung verwenden müssen, wenn Sie den Internetzugang von Ihrem iPhone für andere Geräte freigeben möchten.

Wie kann man das tun?

Es gibt zwei Hauptoptionen, die Sie auf Ihren iPhones erhalten, und beide dieser Möglichkeiten sind die besten, die Sie bekommen können. Sie müssen sicherstellen, dass Sie den Internetzugang über Ihren Mobilfunkanbieter haben und dass sie in Ordnung sind mit der Verwendung Ihres Telefons als Hotspot, weil die meisten der Träger nicht zulassen, Hotspots über persönliche Abonnements, oder wenn sie es tun, werden Sie vorherige Genehmigungen benötigen und es könnte Sie ein bisschen mehr kosten, weil zelluläre Daten immer teurer ist.

Wenn Sie sich also vergewissert haben, dass Sie alle Genehmigungen haben, die Sie von Ihrem Mobilfunkanbieter benötigen, müssen Sie wissen, dass Sie Ihr iPhone als persönlichen Hotspot verwenden können. Er funktioniert ähnlich wie ein Router und ermöglicht es Ihnen, das Internet Ihres Mobilfunkanbieters über das Wi-Fi mit anderen Geräten zu teilen.

Die Anzahl der Geräte, die Sie anschließen können, ist natürlich begrenzt, aber es gibt nicht viel, worüber Sie sich Sorgen machen müssen, und alles, was Sie tun müssen, ist sicherzustellen, dass Sie zuerst die mobilen Daten einschalten und dann die mobile Hotspot-Freigabeoption auf Ihrem Telefon aktivieren.

Eine andere Möglichkeit, die Internetverbindung Ihres Handys mit einem anderen PC oder Mac zu nutzen, ist die Verwendung eines USB-Kabels. Sie müssen Ihr Handy über ein USB-Kabel mit einem PC verbinden und erhalten dann ein Pop-up-Fenster auf Ihrem Handy, in dem Sie gefragt werden, ob Sie diesem Computer vertrauen.

Tippen Sie auf „Vertrauen“, und wählen Sie in den Netzwerkeinstellungen Ihres Computers die Option „iPhone“ aus, um die Einstellungen zu konfigurieren. Beachten Sie, dass Sie iTunes auf Ihrem PC haben müssen, um eine Verbindung über USB herstellen zu können.

Teilen über: